Quoten für Breitbandausbau erreicht

Norheim hat es geschafft: Die erforderliche Anschlussquote für den Glasfaserausbau, eines „FTTH-Breitbandnetzes“ in den aufgeführten Straßen, ist erreicht: Adalgerstraße, Am Oberbrunnen, Am Rosenpfad, Am Kreuz, An der Weidenmühle, Attigweg, Auf dem Mühlental, Badeweg, Bahnstraße, Brunnenhof, Felsenblick, Hellenweg, Hüffelsheimer Straße, Im Leiterich, Niederhäuser Straße, Pfalzblick, Römerfeld, Reiterweg, Schulstraße, Seeboldstraße, Zum Hasselberg. Voraussichtlich kann bereits im dritten Quartal dieses Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden. In der Ortsgemeinde dauert die Bauzeit dann zirka ein Jahr.

Damit ist Norheim zukunftsfähig aufgestellt und die Attraktivität in der Gemeinde nachhaltig als Wohn- und Gewerbestandort gestärkt. Ein herzlicher Dank an innogy für die Unterstützung. Der innogy Verteilnetzbetreiber Westnetz beginnt nun mit den Planungen und dem Bau des Breitbandnetzes in der sogenannten FTTH-Technik („Fiber to the Home“). Hier werden die Glasfaserkabel direkt bis in die Gebäude verlegt und jeder Haushalt erhält seinen eigenen Glasfaseranschluss mit Übertragungsraten von derzeit 300 Megabit pro Sekunde. Die moderne Technik bringt viele Vorteile für die Endverbraucher mit sich. Zum einen gewährleistet sie die höchstmögliche Verfügbarkeit, eine gleichbleibend stabile Datenübertragungsrate auch bei größerer Distanz zum Verteiler. Zum anderen bleiben selbst bei steigender Nutzerzahl die Übertragungsraten konstant. Mit der eingesetzten Technik sind zukünftig jederzeit auch ohne weitere Baumaßnahmen höhere Datenübertragungsraten als 300 Megabit pro Sekunde nach Wunsch zu realisieren.

Demnächst erhalten alle, die einen Vertrag unterschrieben haben, ihre Auftragsbestätigungen. Die individuellen Hausbegehungstermine zur Festlegung der Stelle, an der der neue Glasfaseranschluss ins Haus verlegt wird, erfolgt sukzessive im Zuge der Bauarbeiten gemeinsam mit dem Bauunternehmer. Interessierte Anwohner erhalten Informationen beim innogy-Vertriebspartner Nahe IT in Bad Sobernheim unter 06751 8552980.

Danach können erstmalig alle Bürger in ganz Norheim schnelles Internet zum gleichen Preis bekommen!

Ihr Dr. Kai Michelmann, Ortsbürgermeister