Home / Aktuelles / Information Sanierung defekte Bahnübergänge

Information Sanierung defekte Bahnübergänge

Frau Ratzkowski, Leiterin Regionalnetz Pfalz der DB informiert über den aktuellen Sachstand. Seit 25.01.2018 treten erneut Störungen an den Bahnübergängen in Norheim (Bahnkilometer 22,1 und 22,9) auf, die kurzfristig nicht reparabel sind. Die Absicherung der Bahnübergänge erfolgt seitdem über Sicherheitspersonal vor Ort, welches die Bahnübergänge manuell mit provisorischen Schranken sichert. Oberstes Ziel ist der Personenschutz, den die Bahn hiermit gewährleistet. Schon länger ist geplant, die alte Leit- und Sicherungstechnik  zu erneuern, zusammen mit einer Änderung der Straßenverkehrsführung, für die ein Planrechtsverfahren beim Eisenbahnbundesamt vorliegt, aber noch nicht abgeschlossen ist. Nun wird die Leit- und Sicherungstechnik an beiden Bahnübergängen komplett erneuert. Auch das Stellwerk in Bad Münster a. St./Ebernburg wird in die Sanierung mit einbezogen. Die Erneuerung der Technik soll im April beginnen und bis Juni/Juli abgeschlossen sein. Diese Maßnahme lässt sich zeitlich leider nicht verkürzen. Die Anlage wird danach auf dem aktuellen Stand sein.

Top