11 Jahre NFN Kids – Auch die kleinen Feiern in diesem Jahr Jubiläum

Quelle: Narren Freunde Norheim e.V.

Zum 11ten mal feiern die Narren Freunde Norheim in der voll besetzten Rotenfels-Narhalla mit einem närrisch-bunten Programm Kinderkappensitzung. 

Auch die Kleinen im Verein haben im diesem Jahr Jubiläum und lassen die Narrhalla ordentlich beben. Dabei hat Kindersitzungspräsident Nikolas Hower den Saal und das Programm voll im Griff. Der 15-jähige führte nun zum 4. Mal durch den Nachmittag und steht mit seinen jungen Jahren seinem erwachsenen Amtskollegen Stephan Senft (fast) in nichts mehr nach. 

Erstaunlich und bemerkenswert sind die Leistungen der 2,5 bis 16 jährigen Kinder und Jugendlichen. Dabei traut sich so mancher Erwachsene einen Auftritt vor Publikum nicht zu. Die Kids dagegen meistern ihre Auftritte mit einer ansteckenden Leichtigkeit. Mit großem Engagement studieren sie über das ganze Jahr Tänze ein oder üben ihre Büttenrede. Ein Highlight: Die Little Cheers (Trainerinnen Carina Kobelt und Katharina Schmitt) mit gerade einmal 3 Jahren tanzen sie zu „Somewhere over the rainbow“ und entzückten das närrische Publikum mit stolzen Eltern, Omas und Opas. 

Auch die Tanzgruppe Mini Cheers (20 Kinder im Alter von 5-10 Jahre) begeistern mit einem schönen Modern Dance und von den Trainern selbst entworfenen und genähten Kostümen (Trainerinnen: Carina Kobelt, Katharina Schmitt und Carola Schmitt). 

Auch in der Bütt lassen es sich die Kids nicht nehmen ihre Sicht auf die Welt darzustellen. So berichtet Nikolas Hower als Reporter vom „Remische Report“ über das Ortsgeschehen und fragt sich ob der neue Bücherkasten im alten Ortskern den Breitbandausbau für diesen ersetzen soll. Ebenso bekräftigt er das Vorhaben des Bürgermeisters die Spielplätze im Ort attraktiver zu gestalten. 

Als Maskottchen vom Fastnachtsverein tritt die jüngste Rednerin Nehle Meiser (Jahre) vor das närrische Publikum und überzeugt mit einer stark vorgetragenen Rede. 

Den Abschluss des gelungenen Nachmittags bietet Vorsitzender und Sitzungspräsident Stephan Senft mit der Hymne des Vereins: „Wir sind vom Fassenachtsverein. 

Was bleibt an einem solch aufregenden und kunterbunten Kindernachmittag sind mächtig stolze Eltern und Großeltern unglaublich talentierte Kinder und ein Kinderorden als Dank und Lohn, den Simone Senft, die Leiterin und Organisatorin der Kinderkappensitzung selbst gestaltete – eine ganz besondere Geste! 

Weitere Mitwirkende: 

Mia Flück eröffnet die Sitzung mit einem Prolog. Die Kleine Garde mit den Trainerinnen Carina Kobelt, Katharina Schmitt und Carola Schmitt. Vanessa Kamm erzählt vom Familienurlaub. Die Große Garde des NFN mit der Trainerin Manuela Kobelt. Die Mittlere Garde mit den Trainerinnen Manuela Kobelt und Carola Schmitt. Celina Kamm in der Bütt. Die Showtanzgruppe Young Cheers mit einem tollen Modern Dance unter der Leitung von Yella Wand und Carina Kobelt. 

Das Jüngste aktive Kind Greta Liebold (2,5 Jahre) erhält traditionsgemäß den Kinderwanderpokal. Den Kinderehrenorden für besondere Verdienste und Leistungen erhält die Vize-Kindersitzungspräsidentin Zoé Metzner, die auch mit einem Vortrag begeistert, in dem sie erklärt, wie die „Fridayfor-future Generation“ die Welt sieht und verändert. 

Text: Narren Freunde Norheim e.V.
Bilder: Stefan Munzlinger